Masca-Tal Wanderung auf Teneriffa
Spanien

Masca-Tal Wanderung auf Teneriffa

Als wir unsere Ferien auf Teneriffa verbrachten, wollten wir so viel wie möglich von der Natur dieser schönen Insel sehen. Somit sind wir auf die Wanderung durch das Masca-Tal gestossen. Natürlich werden auch Gruppen-Wanderungen angeboten – nur sind wir lieber unabhängig und alleine unterwegs. Grosse Reisegruppen kommen für uns im Moment nicht in Frage.

Was gesagt werden muss: Die Wanderung durch das Masca-Tal war eines unserer Highlights auf Teneriffa und gehört heute noch zu einer der besten Wanderungen.

Das Masca-Tal befindet sich im Westen der spanischen Insel. Früh morgens lud uns unser Taxifahrer in einem kleinen Dorf aus und verwies uns darauf, dass hier die Wanderung anfängt. Etwas verwirrt stiegen wir aus und machten uns auf die Suche nach dem Weg, der uns dann schlussendlich bis an einen Strand führen sollte. Nach mehreren Irrgängen und ohne nach dem Weg fragen zu können, da wir die einzigen Menschen waren, fanden wir dann doch noch den Eingang zur Schlucht.

Was uns nun erwartete war atemberaubend. 2.5 Stunden pure Natur zwischen den hohen Felswänden und in einer Umgebung, die einem meditarränen Dschungel glich. Das Beste: Wir haben auf der ganzen Wanderung nur noch ein weiteres Paar angetroffen – ansonsten waren wir die ganze Zeit alleine und konnten die Ruhe und die majestätischen Felswände geniessen.

Nach 2.5 Stunden über Steine und Bächer kamen wir dann an einen Strand und wurden direkt von einem alten Einheimischen begrüsst, der kalte Cola zu horrenden Preisen verkauft. Abschlagen kann man es ihm trotz den Preisen nicht. Denn es gibt nichts besseres als eine kalte Cola nach so einer Wanderung. Am Strand konnten wir uns dann noch 1 Stunde ausruhen, denn wir haben uns entschieden, den einfacheren Weg zurück zu nehmen: mit dem Speedboat. Dieses kam pünktlich an und kämpfte gegen die hohen Wellen an.

Fix und fertig waren wir dann schon zu Mittagszeit, pünktlich zur täglichen Hitze, zurück in unserem Dorf.

Was meinst du dazu?

Erzähl uns von deinen Lieblings-Wanderungen oder von deinen Erfahrungen bei der Masca-Wanderung. Wir freuen uns über jeden Kommentar.

LEAVE A COMMENT

Travellers Unplugged

travellers-unplugged.ch – der Reiseblog aus der Schweiz.
M&M, ein reiselustiges und junges Paar aus der Schweiz, erzählt über ihre Reisen und über den Umbau ihres Campers. Mit dem Blog wollen wir euch Inspirationen und einen Ruck geben, um die Welt zu entdecken.

Instagram